Startseite  :  Neuigkeiten  :  Kypertron
Freitag, 14. August 2020 - 03:18 Uhr

Neuigkeiten

Kypertron

Dienstag, 23. August 2016 - 11:26 Uhr

Erweiterung in der mobilen Tierheilpraxis Elke Kugler

Kypertron-Analysen und Behandlung

Vor über 10 Jahren bin ich das erste mal mit Radionik in Berührung gekommen. Es war damals die einzige Methode, die uns das Leben an einem sehr belasteten Wohnort merklich verbesserte. Ich freue mich, Dir nun diese Methode auch anbieten zu können.

Was ist Radionik überhaupt?

Radionik - ist eine bioenergetische Methode zur Analyse und Korrektur der Lebensenergiefelder.

Bei emotionaler oder physischer Unausgeglichenheit werden wir "verstimmt". Das Schwingungsfeld wird unharmonisch. Eine andauernde Schwächung, Veränderung oder Belastung des Energiefeldes führt zu einer eingeschränkten Vitalität und erschwerter Organfunktion, so dass die Gesundheit beeinträchtigt werden kann.

Organe, Energiefelder, Krankheiten, Gedanken und Emotionen haben individuelle Frequenzen. Mit dem Kybertron Delta können wir diese Informationen analysieren und die dahinterliegenden Ursachen herausfinden. Dadurch können wir dem Organismus wichtige Impulse geben, welche die "Stimmung" wiederherstellen und die Selbstheilung anregen.

Dabei werden Ursachen und Hintergründe ermittelt, die zur Entstehung des Problems geführt haben. Schliesslich wird in der Behandlung nach dem Resonanzprinzip eine Schwingung übermittelt, die im betreffenden Bereich die Selbstheilung unterstützt.

Energiestauungen, Blockaden und Belastungen werden auf diese Weise energetisch gelöst, ohne dass sie bewusst werden müssen. In Träumen, Gedanken und Gesprächen findet die Verarbeitung statt. Durch die energetische Unterstützung wird die Vitalität wieder angeregt, und die

Organe, Meridiane und Chakren beginnen, wieder normal zu arbeiten.

Die bioenergetische Analyse ist keine medizinische Diagnose, und der Arztbesuch wird keinesfalls dadurch ersetzt sondern begleitet. Die darin enthaltenen Informationen zeigen Störungen an, die teilweise mit bestehenden körperlichen Problemen übereinstimmen. Manchmal werden aber auch Anlagen und Probleme angezeigt, die auf der physischen Ebene nicht existieren oder erst im Entstehen begriffen sind.

Organe zeigen sich auch im Sinne der emotionalen Anatomie. So kann "etwas auf dem Magen liegen", "etwas an die Nieren gehen" oder "etwas im Nacken sitzen". Knochen können eine Verhärtung oder Verknöcherung anzeigen, das Verdauungssystem kann bedeuten, dass man "etwas nicht verdaut" hat.

Chakren sind energetischen Zentren und Meridiane sind Energieflüsse. In ihnen zirkuliert und kreist Lebensenergie. Ihre Funktion ist wichtig für die energetische Versorgung der zugehörigen Organe, für das ganzheitliche Wohlbefinden und für die persönliche Entwicklung.

Emotionen sind psychosomatische Faktoren, die im Laufe des Lebens ein Hindernis in der persönlichen Entwicklung darstellen und heute die emotionale Balance und die Gesundheit beeinträchtigen. Programme sind Glaubenssätze, die unbewusst oder halb bewusst sind und unserer Weiterentwicklung im Wege stehen.

Man kann mit bioenergetischen Behandlungen gestaute Energien in Bewegung setzten. Diese können sich bemerkbar machen und sogenannte Heilungskrisen oder Erstverschlechterungen hervorrufen. Das ist positiv und gehört zum Heilungsprozess.

kypertron.jpg

Quelle: Kybertron Radionik


Kommentar schreiben:


Zurück zur Übersicht